KlimaTraining - Jetzt machen!

Gemeinsam neue Wege gehen

Sie möchten Ihren Alltag klimafreundlicher gestalten, wissen aber nicht wie?
Dann machen Sie mit, beim KlimaTraining der Stadt Essen.
Das KlimaTraining ist ein Markt der Möglichkeiten!

Workshops, Energie, Mobilität, Konsum oder Ernährung - in allen Bereichen stehen Ihnen erfahrene Themenpatinnen*Themenpaten sowie KlimaTrainer*innen zur Seite.

Wann geht es los? Das nächste KlimaTraining für Essener*innen startet am 15. April 2024!
Melden Sie sich bequem bis zum 8. April 2024 über den Anmeldebogen zum KlimaTraining an.

Sie sind Anbietende für klimafreundliche Produkte oder Dienstleistungen und möchten als Themenpatin*Themenpate das KlimaTraining unterstützen? Sie sind mit Engagement dabei? Sie sind an direktem Austausch interessiert? Dann sind Sie hier richtig! Hier geht es direkt zur Interessensbekundung.

Anbietende können sich jederzeit bewerben! Wir suchen durchgängig Themenpatinnen*Themenpaten aus den Bereichen Wohnen und Energie, Mobilität oder Kondum und Ernährung.

KlimaTraining

Jetzt mitmachen!

KlimaTraining - Was ist das?

Um CO2 neutral zu werden, hat die Stadt Essen einen großen Klimaplan aufgestellt, den SECAP. Wichtiger Teil des Plans ist es, dass alle mitmachen. Denn um die wichtigen Klimaschutzziele zu erreichen, müssen wir anfangen auch im Alltag klimaschonender zu leben. Um besonders vielen Bürger*innen die Möglichkeit zu geben, selbstbestimmt einen Beitrag zu diesem gesamtgesellschaftlichen Ziel beizutragen, bietet die Stadt Essen seit Oktober 2023 das sogenannte "KlimaTraining" an.

Im KlimaTraining können Essener*innen individuelle Ziele und Maßnahmen für mehr Klimaschutz im Alltag umsetzen. Besondere Erfahrungen oder Fachwissen sind nicht nötig. Das KlimaTraining richtet sich besonders an Menschen, die ihre ersten Schritte in Richtung eines klimafreundlichen Lebensstils gehen wollen.

Das KlimaTraining führt Schritt für Schritt durch ein vielseitiges Programm mit spannenden Veranstaltungen, inspirierenden Workshops und praktischen Ausprobierangeboten. Durchgeführt werden die Ausprobierangebote von sogenannten Themenpatinnen*Themenpaten, also Unternehmen, Betriebe, Vereine, Initiativen, Institutionen und Expertinnen*Experten der Stadt Essen.

Um das gegenseitige voneinander Lernen zu fördern, wird das KlimaTraining in kleinen Gruppen von bis zu zehn Personen organisiert. Das Besondere: die Gruppen werden von ehrenamtlichen KlimaTrainerinnen*Trainern begleitet, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Was alle eint? Sie sind engagierte Helfer*innen bei der Suche nach individuellen Lösungen für mehr Klimaschutz im Alltag. Das KlimaTraining bringt so Menschen zusammen, die etwas verändern möchten! Das alles funktioniert ohne erhobenen Zeigefinger: Teilnehmende setzen ihre Ziele und Maßnahmen individuell und selbstbestimmt.

Auf diese Weise sollen immer mehr Essener*innen die Möglichkeit bekommen, an einem KlimaTraining teilzunehmen und bei Interesse selbst KlimaTrainer*in zu werden. Gemeinsam können wir viel erreichen und jede*r Einzelne zählt! Machen zählt!

 

Das nehmen sich Trainees im ersten KlimaTraining der Stadt Essen vor:

Christian - KlimaTrainee aus Essen:
"Meine Frau, meine Tochter und ich haben uns das Ziel gesetzt, bald ganz ohne eigenes Auto leben zu können. Alternativ werden wir vor allem das Lastenrad, Bus und Bahn sowie auch Carsharing-Angebote nutzen. Ich freue mich besonders auf die Ausprobierangebote im Bereich nachhaltige Mobilität - ich hoffe diese helfen uns, unser Ziel schneller zu erreichen."

Susanne - KlimaTrainee aus Essen:
"Ich möchte besonders meine Energie- und Heizverbräuche verringern, aber es fällt mir schwer zu beurteilen, wo genau meine Potenziale liegen. Dazu freue ich mich auf das Ausprobierangebot der Energieberatung und hoffe dadurch gezielte Einsparungen zu erreichen."

Verena - KlimaTrainee aus Essen:
"Mein Ziel im Bereich Mobilität ist es, bis Weihnachten alle Wege in Essen zwischen 6 Uhr morgens und 20 Uhr abends ohne Auto zu erledigen. Ich nutze nachhaltige Mobilitätsformen auch jetzt schon, aber liebe mein Auto dennoch sehr. Das wird für mich schon eine Umstellung - aber ich freue mich darauf!"

Melden Sie sich jetzt zum KlimaTraining an!

Machen Sie sich gemeinsam mit anderen Essener Bürgerinnen*Bürgern auf den Weg. Gestalten Sie Ihren Alltag klimafreundlich, praxisnah, mit Spaß und ohne Verzicht, nach Ihren persönlichen Interessen und Schwerpunkten. Sie können natürlich auch Ihre Familie, Freunde oder Arbeitskolleginnen*Arbeitskollegen zum KlimaTraining einladen und gemeinsam teilnehmen. Hier zum Anmeldebogen.

Weitere Informationen für Essener*innen

Als Themenpatin*Themenpate mitmachen!

Sie sind als Unternehmen, Betrieb, Verein, Initiative oder Institutionen Anbietende klimafreundlicher Produkte oder Dienstleistungen aus den Themenfeldern Wohnen und Energie, Mobilität oder Konsum und Ernährung? Und Sie haben Interesse daran, zu erfahren, wie wie Essener Bürger*innen zu einem klimaschonenden Verhalten motiviert werden können und welche Unterstützung Sie zur dauerhaften Umsetzung im Alltag benötigen? Sie möchten einen wichtigen Beitrag zu einer lebenswerten und nachhaltigen Stadt Essen leisten?
Oder sind Sie Expertin*Experte in einem der genannten Themenfelder und beraten gerne zu Fragen eines klimafreundlichen Lebensstils und haben Spaß daran Ihr Wissen weiterzugeben?
Dann werden Sie Teil des Essener KlimaTrainings und bewerben sich!

Weitere Informationen für Anbietende

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Sollten Sie weitere Fragen zum KlimaTraining haben oder weitere Details benötigen, wenden Sie sich direkt per E-Mail an klimatraining@gha.essen.de.
Sie suchen das direkte Gespräch? Dann schreiben Sie uns bitte auch eine kurze E-Mail mit Ihrer Telefonnummer, wir rufen Sie zurück.

© 2024 Stadt Essen