Verdachtsfall auf Omikron-Virusvariante in Essen nicht bestätigt

30.11.2021

Der Verdachtsfall auf die Coronavirus-Variante Omikron in Essen hat sich nicht bestätigt. Die Ergebnisse der Sequenzierung liegen nun vor. Bei zwei Personen hatte es eine Auffälligkeit in der sogenannten Schmelzkurve der PCR-Testung auf das Coronavirus gegeben, deshalb wurde durch die Virologie der Universitätsmedizin Essen eine weiterführende Analyse durchgeführt. Bei den Verdachtsfällen handelt es sich um eine seltene Delta-Variante.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen