Fünf Schulen bereits mit mobilen Luftreinigern ausgestattet

23.12.2021

Die Stadt Essen hat in den letzten Wochen mobile Luftreinigungsgeräte für die Ausrüstung von Schulräumen geliefert bekommen. Bereits im letzten Jahr hatte die Verwaltung alle Schulstandorte überprüft und Räume identifiziert, die zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus, nicht ausreichend gelüftet werden können und die für eine Nutzung von mobilen Luftreinigungsgeräte in Frage kommen. Insgesamt acht Schulstandorte wurden dabei identifiziert.

Stand heute (23.12.) sind bereits fünf Schulstandorte mit Luftreinigern ausgestattet: Dabei wurden vier Geräte an die Andreasschule, zehn Geräte an das Gymnasium Essen-Werden, ein Gerät an die Schule Im Steeler Rott, zwei Geräte an die Hauptschule an der Wächtlerstraße und 17 Geräte an die Frida-Levy-Gesamtschule geliefert.

In der dritten Kalenderwoche des neuen Jahres werden noch sechs weitere Geräte geliefert: Die Schule an der Rahmstraße, das Berufskolleg Ost und das Berufskolleg im Bildungspark erhalten dann noch jeweils zwei Luftreiniger.

Insgesamt werden 31 Klassenräume und 3 sonstige Räume mit 40 mobilen Luftreinigern ausgestattet. Die bereits gelieferten Geräte sind betriebsbereit und sollen voraussichtlich direkt nach den Weihnachtsferien zum Einsatz kommen.

Die Kosten für die 40 Geräte belaufen sich auf rund 142.000 Euro.

Zum Hintergrund

Bund und Land hatten für die Beschaffung von mobilen Luftreinigern eine Fördermöglichkeit in Aussicht gestellt. Da die Kriterien dafür lange auf sich warten ließen, hat die Stadt Essen im Rahmen eines Vergabeverfahrens auch ohne vorherige Förderzusage 35 mobile Luftreinigungsgeräte beschafft. Fünf weitere wurden noch nachbestellt. Ein Förderantrag zur Deckung der Kosten wurde nun im Nachgang gestellt.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Solche mobilen Luftreiniger wurden in den letzten Wochen an verschiedene Schulstandorte geliefert.
© 2021 Stadt Essen