Corona-Impfangebot der Stadt Essen am Samstag, 3. September, ohne Novavax

02.09.2022

Im Rahmen ihrer Impfaktionen bietet die Stadt Essen Erst-, Zweit- und die beiden Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus an. Dabei ermöglicht die Impfstelle in der Theaterpassage, Rathenaustraße 2, in der Essener Innenstadt regelmäßig auch die Schutzimpfung mit dem proteinbasierten Impfstoff von Novavax. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten ist dies am morgigen Samstag (03.09.) jedoch nicht möglich. Dann können sich Bürger*innen ab 12 Jahre von 12 bis 14 Uhr ausschließlich mit einem mRNA-Impfstoff impfen lassen.

In der kommenden Woche wird die Novavax-Impfung am Samstag, 10. September, von 12 bis 14 Uhr, wieder in der Impfstelle in der Innenstadt angeboten. Mehr Informationen zur Coronaschutzimpfung und die aktuellen städtischen Impftermine finden Bürger*innen auf essen.de/coronavirus_impfen.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen