Impfangebote in der vierten Januarwoche

18.01.2022

Auch in der vierten Januarwoche organisiert die Stadt Essen ein umfangreiches Impfangebot. Bürger*innen können sich neben dem regemäßigem Angebot in den vier temporären stationären Impfstellen (TSI) in der nächsten Woche auch bei drei Impfaktionen der AOK erst- und zweitimpfen sowie boostern lassen: Alle ab 12 Jahre können am Montag, 24. Januar, Dienstag, 25. Januar, und Donnerstag, 27. Januar, jeweils von 10 bis 17 Uhr im AOK-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 49 in Essen-Mitte, ihre Schutzimpfung gegen das Coronavirus erhalten.

Sonder-Impfaktion mit DJ und Freigetränk
Darüber hinaus lädt die Stadt Essen Bürger*innen zu einer Sonder-Impfaktion am Samstag, 29. Januar, von 19 bis 2 Uhr, ein: Im turock – disco, live-club & lounge, Viehofer Platz 3 in der Innenstadt, finden mit und ohne Termin ebenfalls Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen statt. Alle, die gerne mit einem festen Termin kommen möchten, können diesen über das Terminbuchungssystem dubidoc buchen. Jeder Impfling erhält ein alkoholfreies Freigetränk und ein DJ sorgt für Live-Musik.

Impfung auch in temporären stationären Impfstellen
Die vier temporären stationären Impfstellen (TSI) der Stadt Essen bieten zudem jeweils an vier Tagen pro Woche Coronaschutzimpfungen an:

  • in Altenessen-Nord (Marienhospital): Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr
  • in Werden (Kardinal-Hengsbach-Haus): Mittwoch bis Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr
  • in der Innenstadt (Theaterpassage): Montag, Dienstag und Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr
  • in Frohnhausen (LIGHTHOUSE): Montag bis Mittwoch und Freitag von 14 bis 20 Uhr

Für die Impfstellen in Altenessen, Werden und Frohnhausen können Bürger*innen zu bestimmten Zeiten auch Termine buchen, müssen dies aber nicht.

Kinderimpfungen in Frohnhausen
In der kommenden Woche findet zudem im LIGHTHOUSE in Frohnhausen eine Impfaktion für Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren statt: Für Samstag, 29. Januar, von 10 bis 18 Uhr, sind Termine für Erst- und Zweitimpfungen buchbar. Weitere Impfaktionen für Kinder sind an gleicher Stelle am Samstag, 5. Februar, und Samstag, 19. Februar, jeweils von 10 bis 18 Uh, organisiert. Interessierte Eltern müssen im Vorfeld pro Kind online einen Termin buchen. Mehr Informationen zu den Kinderimpfungen, den Impfungen allgemein und zum Online-Terminbuchungssystem hat die Stadt Essen auf essen.de/coronavirus_impfen zusammengestellt.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen