Corona-Impfangebot in der nächsten Woche

25.05.2022

Die Stadt Essen organisiert trotz der stark gesunkenen Nachfrage weiterhin ein reduziertes Corona-Impfangebot.

Alle ab 12 Jahre können ihre Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung in der nächsten Woche an folgenden Impfterminen bekommen:

  • Mittwoch, 1. Juni, 16:30 bis 18:30 Uhr: Altenessen-Nord, Verwaltungsgebäude Marienhospital, Johanniskirchstraße 27
  • Donnerstag, 2. Juni, 15 bis 17 Uhr: Werden, Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29
  • Samstag, 4. Juni, 12 bis 14 Uhr: Innenstadt, Theaterpassage, Rathenaustraße 2

Grundsätzlich nutzen die Impfteams einen mRNA-Impfstoff. Alternativ ermöglicht die Impfstelle in der zentral gelegenen Theaterpassage in der Innenstadt für Personen ab 18 Jahren die Schutzimpfung auch mit dem proteinbasierten Novavax-Impfstoff.

Aufgrund der weiterhin bestehenden geringen Nachfrage an Corona-Impfungen wird die Stadt Essen ihr Impfangebot erneut reduzieren. Im Kardinal-Hengsbach-Haus im Essener Süden werden nach dem Termin am 2. Juni bis auf weiteres keine Impfaktionen mehr für die Öffentlichkeit organisiert.

Mehr Informationen zur Coronaschutzimpfung finden Bürger*innen auf essen.de/coronavirus_impfen.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen