Städtisches Corona-Impfangebot: Termine in der zweiten November-Woche

03.11.2022

Bürger*innen ab 12 Jahre können sich nächste Woche die Corona-Schutzimpfung bei vier Aktionen der Stadt Essen abholen: Sie erhalten an zwei Standorten sowohl die Erst- und Zweitimpfung als auch die beiden Boosterimpfungen. Dabei nutzen die Mitarbeiter*innen gemäß der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Auffrischimpfungen vorzugsweise die an die Omikron-Variante des Coronavirus angepassten Impfstoffe.

Interessierte erhalten die Corona-Schutzimpfung bei folgenden städtischen Impfterminen:

  • Dienstag, 8. November, 14:30 bis 18:30 Uhr: Innenstadt, Theaterpassage, Rathenaustraße 2
  • Mittwoch, 9. November, 14:30 bis 18:30 Uhr: Altenessen-Nord, Verwaltungsgebäude Marienhospital, Johanniskirchstraße 27
  • Donnerstag, 10. November, 14:30 bis 18:30 Uhr: Altenessen-Nord, Verwaltungsgebäude Marienhospital, Johanniskirchstraße 27
  • Samstag, 12. November, 10 bis 14 Uhr: Innenstadt, Theaterpassage, Rathenaustraße 2

Novavax-Impfungen samstags in der Innenstadt
Die Impfteams nutzen grundsätzlich einen mRNA-Impfstoff. Alternativ ermöglicht die Impfstelle in der Innenstadt samstags für alle ab 12 Jahren die Schutzimpfung auch mit dem proteinbasierten Impfstoff von Novavax.

Mehr Informationen zur Corona-Schutzimpfung und die aktuellen städtischen Impftermine finden Bürger*innen auf essen.de/coronavirus_impfen.

Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2022 Stadt Essen