Grüne Stadt Essen

Leben in der drittgrünsten Stadt Deutschlands

Grün ist Wohn- und Lebensqualität

Essen bietet als drittgrünste Stadt Deutschlands nicht nur wohnumfeldnahes Erholungsgrün in der Stadt, sondern auch ausgedehnte stadtnahe Erholungsgebiete für seine Bevölkerung.

Dies sind nicht nur mehr als 700 Grünanlagen, sondern auch über 400 Spielplätze und mehrere große repräsentative Parks in den Stadtteilen. Der Grugapark bietet als "grünes Flaggschiff" Angebote auf Gartenschau-Niveau.

1750 ha städtischen Wald, der als naturnaher Erholungswald bewirtschaftet wird und nach dem ökologischen FSC-Standard zertifiziert ist, schafft eine weitere Grundlage für Naturräume in der Stadt und in unmittelbarer Umgebung. Auch ein ausgedehntes Naturschutzgebiet von europäischem Rang hat die Großstadt Essen zu bieten. Mit der Heisinger Ruhraue verfügt sie über ein Rückzugsgebiet für seltene Tier- und Pflanzenarten auf einer Fläche von 150 ha.

Pressemeldungen

Datum Titel
Es wurden 59 Ergebnisse gefunden.
<<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20 >> 
06.08.2020 Unfallhäufungsstelle am Rüttenscheider Stern wird entschärft
04.08.2020 Fällung von Risikobäumen
27.07.2020 PCB-Belastung in Essen-Kray geht weiter zurück – neue Messergebnisse liegen vor
© 2020 Stadt Essen